Blog around the clock
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/ythaleia

Gratis bloggen bei
myblog.de





Alter Falter, Sommer oder was ?? Es ist einfach soo warm heute gewesen. Es war so unglaublich geil. Ich liebe Frühling (: In Wolfsburg erkennt man den nahen Frühling an unzähligen blühenden Krokussen sowie Milliarden von wilden Kaninchen, die aus ihren Löchern krabbeln. Ich habe wirklich noch nie so viele Kaninchen wie in Wolfsburg gesehen.. es ist unglaublich. Vielleicht sollte man die Stadt umbenennen?! Wobei Kaninchenburg natürlich nicht besonders… eindrucksvoll klingt..

Da ihr etwas übers Studium hören wolltet, schreibe ich jetzt etwas über das schöne Unileben. Danach bin ich aber am Ende mit den Vorschlägen, also schreibt mir doch neue (:

Wie ihr vielleicht schon entdeckt habe, studiere ich in Berlin. Genauer gesagt an der Technischen Universität (jetzt kommt‘s) Berlin! Ich weiß, kreativer Name, aber es ist ja auch eine technische Uni. Wobei wir auch einige wenige geisteswissenschaftliche Studiengänge haben. Ich hab mir sagen lassen, dass diese eingeführt wurden, weil Ingenieure und Naturwissenschaftler scheinbar nicht in der Lage sind, sozialkritisch zu denken. Vor vielen, vielen Jahren nämlich, als wir alle noch Quark im Schaufenster waren, da wurde die Technische Universität Berlin bei der Machtergreifung Hitlers als eine der ersten Institutionen gleichgeschaltet. Damit so etwas nicht noch einmal passiert, haben wir jetzt Studiengänge, die auch intelligente, denkende Menschen heranzieht. Moment – soll das heißen Ingenieure und Naturwissenschaftler wären nicht in der Lage eigenständig zu denken und aus der Geschichte gewissen Schlüsse zu ziehen und zu lernen? Scheinbar schien irgendein schlauer Mensch das gedacht zu haben, denn das Ergebnis seiner Überlegungen sehen wir heute.

Aber es gibt noch ganz andere unglaubliche Gerüchte die in der Uni kursieren. Eines davon habe ich selbst in einer Vorlesung gehört. Dort wurde erwähnt, dass die Uni in der Lage wäre innerhalb von zwei Wochen auf Mobilmachung umzuschalten. Das erkennt man nämlich daran, dass wir Aufgaben rechnen, in denen die Flugbahn und Geschwindigkeit, sowie der Impuls eines Balls bestimmt wird, der aus einer Tennisballwurfmaschine geschossen wird. Durch scharfes Hinsehen und gründliches Nachdenken kann man nun die zweifelsohne naheliegende Ähnlichkeit zwischen dieser Tennisballwurfmaschine und einer Kanone erkennen. Sieht man jedoch genauer hin, so fällt einem auch die verblüffende Gleichartigkeit zwischen der genannten Tennisballwurfmaschine und einem Toaster auf! Die Uni könnte also innerhalb weniger Tage in eine ultrakrasse Toastfabrik gepolt werden. Oh mein Gott! Aber zum Glück haben wir ja sozialkritische, denkende, intelligente Menschen, die solch einen globalen Fauxpas sicher verhindern würden. Ich bin erleichtert.

Ansonsten findet man an der Uni eigentlich alles. Vom strebenden Fanatiker, der den ganzen Tag nur von der letzten Vorlesung und seinen eigenen unfassbaren Erkenntnissen spricht, bis hin zum chilligen Hipster, der seine Zeit eigentlich nur auf dem Weg zwischen dem nächsten Kaffeeautomaten und dem Vorlesungssaal verbringt. Irgendwo an der Uni gibt es bestimmt auch Chai Latte.. ich hab noch keinen gefunden, aber vielleicht sieht man manchmal den Chai Latte vor lauter Club Mate Flaschen nicht. Mich stellt zufrieden, dass ich weiß, wo es meinen heiß geliebten Mango Lassi gibt.

Vorschläge!  Bitte (:

15.4.13 21:30
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Hipsterzweipunktnull (15.4.13 21:35)
Was hälst du von dem langen Winter (den wir ja anscheinend überwunden haben) und freust du dich schon auf den Sommer?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung